POSEIDON – Sicherheits- und Redundanzkonzept

Zur Sicherstellung höchster Systemverfügbarkeit haben alle POSEIDON-Systeme eine Vielzahl von Sicherheitsfunktionen und redundant ausgelegten Komponenten:

  • Zweifache Hauptstromversorgung
  • Unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV)
  • Doppelt-redundante 24VDC Stromversorgung
  • Redundante SPS.
  • Überstromschutz
  • 3-Phasen Ringbus-Transformatoren
  • FI Fehlerstromschutzschalter
  • Phasenwächter

Bei Ausfall der jeweiligen Hauptkomponente übernimmt das entsprechende Reserveaggregat alle Funktionen. Die Leistungsauslegungen sind überdimensioniert und ausgelegt für zwei unabhängige Schiffsversorgungen. Alle wichtigen Leistungsaggregate sind individuell abgesichert und zu 100% geschützt gegen Überspannung und Kurzschlüsse.

 

 

POSEIDON – „Hot-Standby“-SPS

Höchstmöglicher Redundanzstandard für maximale System-verfügbarkeit. Zwei identische SPS mit derselben Software sowie allen dazugehörigen Eingangs- und Ausgangsmodulen werden parallel betrieben. Sämtliche Aktivitäten beider, absolut synchron laufender SPS werden ständig überwacht. Bei Umschaltung wegen Ausfalls oder Störung der Haupt-SPS ist somit durch die zweite SPS permanente Systemverfügbarkeit sichergestellt.

 

 

 

  • Poseidon Redundanz System
  • Poseidon Redundancy Hot Spot
S-two GmbH & Co. KG    Kastanienstraße 5    D-32791 Lage    Tel: +49 (0) 5232 9524-0