POSEIDON –

Schnittstellenmanagement.

Alle Prozessdaten können von POSEIDON an übergeordnete Schiffskontrollsysteme gesendet werden:

  • Pegelhöhen und Volumina
  • Drücke, Temperaturen, Alarme
  • Ist-Positionen von Armaturen aller Art
  • Systemmeldungen

Ebenso kann POSEIDON Daten empfangen:

  • Soll-Positionen von Armaturen aller Art
  • Ansteuerung von Pumpen

Hierfür kommen vorzugsweise die im Schiffbau weitverbreiteten Protokolle MODBUS-RTU (RS-485) oder MODBUS-TCP (Ethernet) zum Einsatz.